Umschaltung von der/auf die Korridorfunktion

Technologie: Elektronische Vorschaltgeräte
Typ: Allgemeine Informationen, Technische Informationen

Über die T4T-Software kann die Korridorfunktion benutzerfreundlich aktiviert werden!

Bei DALI LED-Treibern von OSRAM (Ausführung: DALI ed2 kompatibel) steht die Korridorfunktion nicht zur Verfügung, während die Touch DIM-Funktion aktiviert ist. Über die T4T-Software kann jedoch bequem von der Touch DIM-Funktion auf die Korridorfunktion umgeschaltet werden.

Korridorfunktion
Direkt einstellbares Lichtprofil für ein Maximum an Komfort und Sicherheit. Die Korridorfunktion in allen OSRAM DALI-Betriebsgeräten ermöglicht ein über bis zu 2 Stufen einstellbares Beleuchtungsprofil. Hierbei wird definiert, inwiefern nach Verlassen des Raumes Lichtwerte gehalten werden. Via Tuner4TRONIC® und DALI magic können die Lichtwerte und -stufen jederzeit verändert werden. Eine typische Anwendung ist hierbei die Beleuchtung in Treppenhäusern.

Touch DIM
Schalten und Dimmen von bis zu 20 DALI-Betriebsgeräten einfach gemacht. Neben der kompletten DALI-Funktionalität bieten OSRAM DALI-Betriebsgerate den Touch DIM®-Betrieb, mit dem über einen handelsüblichen netzspannungsgeeigneten Taster die Beleuchtung geschaltet und gedimmt sowie ein Lichtwert abgespeichert werden kann.

Im beigefügten Leitfaden wird beschrieben, wie Sie die Korridorfunktion für OSRAM LED-Treiber mit DALI- (ed2) Funktionalität über die T4T-Software aktivieren.

Weitere Infos finden Sie im Leitfaden!