Ultraflache Licht- und Präsenzsensoren für den Leuchteneinbau

19. November 2017 | Lichtmanagementsysteme

Technologie: Lichtmanagementsysteme (LMS), Elektronische Vorschaltgeräte
Typ: Neue Produkte

Mehr Design-Freiheit für intelligente, autonome und DALI-gesteuerte Leuchten

Diese neue Generation von Sensoren mit einer Bauhöhe von nur 11 mm eröffnet bisher ungeahnte Möglichkeiten für extrem flache designorientierte Leuchten. Trotz der kompakten Dimensionen zeichnen sich die Sensoren durch eine überdurchschnittlich präzise und zuverlässige Licht- und Präsenzerfassung aus.

Zusammen mit OSRAMs 11 mm OPTOTRONIC DALI LED-Treibern bilden die beiden neuen Sensoren eine einzigartige UltraFlat-Systemlösung für hochwertige Innenleuchten.

Der Sensor LS/PD DALI LI UF ermöglicht jetzt auch die Integration ultraflacher designorientierter Leuchten in Steuerungslösungen führender Hersteller für eine zeitgemäße und zukunftssichere Automatisierung der Beleuchtung auf Raum-, Etagen- und Gebäudeebene.

Die LT2-Version des Sensors vereinfacht den Aufbau intelligenter Einzelleuchten: sie kombiniert manuelles Dimmen und Schalten per Standardtaster mit einer automatischen tageslicht- und präsenzabhängigen Lichtsteuerung. Da der Sensor direkt an den LED-Treiber angeschlossen und vom ihm versorgt wird, ist keine zusätzliche Steuereinheit mehr notwendig.