Miniaturisierte Leuchten für mehr Designfreiheit

14. Dezember 2016 | LED Technologie

Technologie: LED
Typ: Allgemeine Information, Neue Produkte

 

Der technische Anwendungsleitfaden für PrevaLED Core AC G2 ist ab jetzt verfügbar!

PrevaLED Core AC G2 ebnet den Weg zur Gestaltung miniaturisierter Leuchten.

Direktanschluss an die 230 V Wechselspannungsversorgung: So wird das Design von kompakten Leuchtendesigns zum Kinderspiel. Einfach integrierbar: Die Light Engine ist mit Kühlkörper und Reflektor gemäß Zhaga Buch 3 kompatibel. Vereinfachte Logistik, da weder ein externer Treiber noch spezielle Kabel erforderlich sind.

PrevaLED Core AC G2

  • Designfreiheit und geringere Komplexität dank Direktanschluss an die Spannungsversorgung
  • Weniger Komplexität in Entwicklung und Produktion
  • Poke-in-Anschluss (kein spezieller Anschlussstecker erforderlich)
  • Mehrere Lichtstromoptionen: 800 lm oder 2.000 lm (CCT 2700, 3000, 4000 K)
  • Lichtausbeute bis zu 94 lm/W
  • Farbwiedergabeindex Ra: typ. 83

 

 

 

Die PrevaLED-Familie von OSRAM LED Light Engines meistert die Herausforderungen LED-basierter Beleuchtung und bietet dem Anwender zugleich ein hohes Maß an Flexibilität. Durch die Anwendung der LED-Technik sprengt PrevaLED die Grenzen dessen, was in Bezug auf Performance und einfache Anwendung möglich ist.

Die PrevaLED Core AC G2 Light-Engine-Baureihe eignet sich ideal für den Einsatz in rotationssymmetrischen Reflektorleuchten (wie z.B. in Strahlern oder Downlights) für Anwendungen in Shops, Büros und im Gastgewerbe und für dekorative Anwendungen.

Vorteile:

  • PrevaLED Core AC G2 bietet eine integrierte Systemlösung mit LED-Lichtquellen und elektronischen Steuerkreisen, die auf derselben Platine zu einer einzigartig kompakten Light Engine zusammengefasst sind, und die direkt an 230 V AC angeschlossen werden kann.
  • Das Weglassen des Treibers ermöglicht ein kleineres, einfacheres, schlankeres und letztendlich auch kosteneffizienteres Leuchtendesign.
  • Logistik und Herstellung werden aufgrund der Einsparung von Treiber und Kabeln und auch wegen des geringeren Bedarfs an Gehäuse- und Befestigungsmaterial drastisch vereinfacht.

Der aktualisierte technische Anwendungsleitfaden für PrevaLED Core AC G2 steht ab jetzt zum Download bereit.